Radweg Holsteinische Schweiz - Wälder, Felder, SeenRadreiseland Schleswig Holstein

Schleswig Holstein ein Radreiseland? Es umfasst nur 15.763 km²,  ist das 12.größte Bundesland und verrufen, platt und windig zu sein.  Was ist an diesem Radreiseland faszinierend?  Ich glaube, es ist unser „von allem etwas“ – und das garantiert eine unglaubliche Vielfalt!


Unser Gruß: Moin

Kurz und knapp! Er kommt aus dem Friesischen von Mojen Wind. Die Friesen wünschten sich alles Gute für den Tag und „guten Wind“ – er war lebensnotwendig!

 

Windland Schleswig Holstein

Wir Radfahrer wünschen ihn uns von hinten! In jedem Fall: wir Norddeutsche lieben unseren Wind!

Zeichnung: Heinz-Joachim Draeger

 

 

Wissen Sie es noch?

Fette Marsch: Die groten Mandränken 1362 und 1632 verschlangen Menschenleben und Land und schufen damit die heutige zerklüftete Küstenlinie Nordfrieslands mit seinen vorgelagerten Inseln und Halligen. 

Der „fette Marschboden“ wurde dem Meer wieder abgetrotzt, allerdings nur 5 km landeinwärts. Der Bauer „hätt wat anne Hacken“, sagte der Volksmund, den fetten Boden nämlich – der Marschbauer war ein reicher Mann! 

Sandige Geest

Ganz im Gegensatz dazu die armen Geestbauern, de „Sandburen“, denen nichts an den Hacken kleben blieb.  Die Töchter der Geestbauern waren keine gute Partie für die Söhne der  Marschbauern. Bis ins  20. Jahrhundert hinein war es unschicklich! eine arme Geestdeern zu heiraten!

Mit dem Geestrücken ändert sich die Landschaft: Es sind Endmoränen der letzten Eiszeit und durchaus hügelig.

Steile Ostseeküste

Vor 12.000 Jahren lagerte hier von Skandinavien kommend eine Eisschicht von bis zu 600 m Dicke! Beim Schmelzen des Eises bahnte sich das Wasser durch Schmelzrinnen langsam einen Weg unter dem Eis hindurch. Förden, Flüsse und Seen entstanden. Von insgesamt 300 Seen in Schleswig-Holstein befinden sich 200 in der Holsteinischen Schweiz! Seitliche Ablagerungen von Geröll bildeten Hügel und Steilküsten, wie wir sie an der Flensburger Förde, der Schlei, der Probstei und der Holsteinischen Schweiz finden.

Soviel zu etwas Geschichte von Marsch – Geest – Steilküste – und natürlich entsprechender Radfahrstrecke!

 

 

 

Ein Kleinod haben wir noch vor unserer Haustür:

die berühmtesten Landwirte Stormarns, denn Büttenwarder liegt in Stormarn!“

Fragen  beantworten wir gern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Telefon oder email an: opndrahtesel@gmx.de